You are hereSegelkariere H.F. Bauch

Segelkariere H.F. Bauch


Ein Leben dem Segelsport:

  • Als Schüler erste Segelerfahrungen mit einem Freund im Spandauer Yacht club in Berlin auf einer H-Jolle mit Gaffeltakelung und Baumwollsegel.
  • Ab 1962 Mitglied im renomierten Potsdamer Yacht Club in Berlin-Wannsee. Erst als Jugendmitglied mit einem vom Club anvertrauten Mahagonny-Pirat und später mit einem eigenem Regatta-Corsar. Damit Teilnahme und Preise auf  zahlreichen Regatten in ganz Deutschland, unter anderem auch beim Französischem Yacht Club in Berlin-Tegel und beim Britischen Yacht Club in Berlin-Kladow in der Starboot-Klasse, sowie der Deutschen Meisterschaft in der Drachen-Klasse in Berlin.
  • Zahlreiche Segelreisen ins Ausland:

             England: Kreuzerkattamarantestfahrten

             Portugal: Kreutzerkattamaran Langstreckenfahrten

             Spanien: Rund um die Iberische Halbinsel

             Ballearen: Kreuzerkattamaran Revierfahrten

             Griechenland: Ab Pyräus zahlreiche Revierfahrten. Auf Samos Prüfung zum Segelschein Küste.

             USA: San-Franzisko Bay Area von Redwood City nach Alcatraz, Angel-Island und Tiburon.

             Mexiko: Ab Accapulco zahlreiche Revierfahrten im Pacific.

  • Ab 1968 in Konstanz: Korsar und Tornado Segelei mit Wettbewerbstraining.
  • Frühjahr 1973 Tornado Europameisterschaften in Torbole-Italien.
  • Herbst 1973 Tornado Weltmeisterschaften in Toronto-Kanada
  • Ab 1973 erstes Surfboard in Konstanz. Entwicklung der Schulidee und danach erste professionelle Surfschulung in Konstanz und auch in Kreuzlingen-Schweiz.
  • 1974 Gründungsmitglied des Verbandes Deutscher Windsurfing Schulen (VWDS).
  • 1975 Gründungsmitglied des Windsurf Club Konstanzer Trichter e.V. an der Seestr. in Konstanz
  • 1987 Verleihung der silbernen Ehrennadel des Potsdamer Yacht Clubs in Berlin.
  • Veranstaltung zahlreicher Regatten und Surfaktivitäten auch zu Gunsten sozialer Einrichtungen. Kinderregatta "Frichtle Cup" mit dem ZDF zu Gunsten der Aktion Sorgenkind. Konstruktion und Herstellung des ersten Kinderriggs "KR 2.6".
  • Ab 2010 erste Kurse im Stand Up Paddling (SUP)
  • Bis Heute immer noch aktiv in Schule, Shop unf Service für alle Surfer unter dem Motto:

             -immer in einer netten Gruppe-